Alle Beiträge von MichaelCapelle

Kaffeehaus-Nachmittag 2022

Eine ganze Zeit schon ist es her, dass unser Chor „TonArt Werne“ eine „neue“ Chorleiterin hat – wir hatten 2019 mit Kerstin Kappenberg das große Glück, eine tolle Nachfolgerin des damaligen Chorleiters zu gewinnen – einige Auftritte in Kirchengemeinden haben wir schon gehabt, sogar im Allee-Center in Hamm unterhielten wir in der Vorweihnachtszeit das mit Einkäufen bepackte Publikum……weitere Pläne wurden durch Corona abrupt ausgebremst, trotzdem probten wir mit Kerstins unermüdlichem Einsatz via Zoom tapfer weiter und hielten so Kontakt. Proben drinnen mit großem Abstand, draußen bei gutem Wetter, weitere Corona-Pausen – jetzt endlich wollen wir einige unserer eingeübten Lieder präsentieren

und laden zu einem Kaffeehaus-Nachmittag im September ein !

Natürlich gibt es Kaffee, Kuchen, Tee und hoffentlich tolle Töne von „TonArt- Werne“ am

Sonntag, dem 4.09.2022 – 15.00Uhr – der Eintritt ist frei

Chorwochenende 2020

Zum fünften Mal verbrachten wir unser Chorwochenende im Landgasthof Kleiner im Sauerland. Für unsere neue Chorleiterin Kerstin Kappenberg war dies das erste Chorwochenende, das sie leitete. Wir verbrachten ein abwechslungsreiches Wochenende mit viel Gesang, aber auch das leibliche Wohl und die Geselligkeit kamen nicht zu kurz.

TonArt hat eine neue Chorleiterin

Kerstin Kappenberg heißt die neue Leiterin des Chores. Nachdem Andy Düdder die Chorleitung im Frühjahr abgegeben hat, hat Christiane Unruh den Chor bis zu den Sommerferien kommissarisch geleitet.

Kerstin Kappenberg

Musik, Gemeinschaft, Gesang, Lebensfreude – das hat die 35-jährige ehemalige Klavierbauerin schon immer am Chorgesang fasziniert. Vor den Sommerferien nahm sie an einer Fortbildung zur Chorleiterin teil, die sie mit Zertifikat C3 abschloss. Bei den ersten Probeabenden mit den „TonArt-lern“ war der Funke sofort übergesprungen – die Chemie stimmte von Anfang an. Weil Kerstin Kappenberg bereits den daChor in Selm leitet, wurde bereits ein gemeinsamer Auftritt bei einem Benefizkonzert im Dezember ins Auge gefasst.

Abschied Andy Düdder

Nach über vier Jahren hat der Chorleiter Andy Düdder (vorne links) auf eigenen Wunsch die Chorleitung niedergelegt. Sein neues Betätigungsfeld hat er bei einem größeren Chor in Duisburg gefunden. Kommissarisch leitet Christiane Unruh nun den Chor weiter, bis ein neuer Chorleiter gefunden ist. Bis zu den Sommerferien werden erst mal keine neuen Mitglieder aufgenommen, damit der Findungsprozess mit Vorstellungen und Probeabenden der in Frage kommenden Chorleitungen in gewohntem Rahmen stattfinden kann.